Weinbeeren / winbeeren

 

Warenkunde für historische Rezepte

Upsdate: 04.08.2011

Köchin
www.DasMittelalterkochbuch.de
www.Geschichte-des-Kochens.de
Historische Küche im Internet

Laut Elmar Lorey weist in seiner Abhandlung zum Agraz darauf hin, dass die häufig in Rezepten genannten Weinbeeren nicht als frische Weintrauben zu interpretieren sind und erst recht nicht als Rosinen, sondern als der Ersatz für einen jahreszeitlich (oder aus anderen Gründen) nicht vorhandenen Verjus/sauren Traubensaft.


 Links zum Thema:

  • Agrest oder Verjus. Oder - Vom vergessenen Wissen über die "liebliche Säure"