Ein Nussmus - der erste Nusspudding

Ein mittelalterliches Rezept mit dem, was wir heute Wildfrüchte nennen - aus "Das Buch von guter Speise", um 1350

|| 80 || Wilt du machen ein nuezzemuos. Wilt du machen ein nuezzemuos, so nim nuezze kern vnd stoz die cleine vnd slahe sie durch ein tuoch mit eyner suezzen zamen milich vnd mit einer brosmen semeln brotes, wol gesoten in eyme hafen. vnd gibe smaltz genuoc dran. vnd mit eyer totern wol abe geruert vnd wol geverwet mit saffran.

Zutaten für 4 Personen:

150 g Haselnüsse
½ l Milch
75 g Zucker
50 g Reismehl
1 Milchbrötchen
20 g Butter
2-3 Eigelbe

1 Portion Safran Nüsse im Mixer oder Cutter sehr fein zerkleinern. Das Brötchen einweichen, ebenfalls im Mixer zerkleinern. Die restliche Milch, den Zucker und das Reismehl mit den Nüssen vermischen. Alles in einem Topf zum Feuer geben, mit Safran würzen. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, vom Feuer nehmen und die Butter und die Eigelbe hineinrühren. Kurz nochmals aufkochen und in eine Glasschüssel füllen. Aus: Trude Ehlert: Das Kochbuch des Mittelalters (2


Monatsrezept September 2007


Historische Küche - Mittelalterlich kochen

Linksammlung und Rezeptsammlung auf:

www.Geschichte-des-Kochens.de und www.DasMittelalterkochbuch.de / HOME

Die Seiten für historische Küche im Internet.